TextGrid in Darmstadt

Am 14. und 15. Mai richtete die TU Darmstadt den „TextGrid Summit“ aus. Damit ist der Abschluss der zweiten Förderphase von TextGrid vollbracht.

Auch wenn die zweite Phase zu Ende gegangen ist, TextGrid wird jetzt den Institutionalisierungsprozess weiter betreiben. Hiefür wurde die Form eines Vereins gewählt, der am 16.5.12 gegründet wurde: Presseinformation: TextGrid: Virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften.

***

Unser Projekt hatte in Darmstadt die Möglichkeit, dem Projektträger und den Kolleginnen und Kollegen aus TextGrid vom Verlauf des E-Science Interfaces Projektes zu berichten. Das Projekt läuft drei Jahre und wir feiern in diesem Monat tatsächlich schon Bergfest! Die Präsentationsfolien finden Sie hier.

Mit dem Ende der zweiten Förderphase von TextGrid endet auch unsere teilnehmende Beobachtung des Projektes. Wir sagen an dieser Stelle „VIELEN DANK TEXTGRID!!!“.

Advertisements

One Response to TextGrid in Darmstadt

  1. Andrea Rapp says:

    Liebe Sonja, liebe Ulla, Dank an Euch für die interessante Begleitung! Wir sind gespannt auf die Ergebnisse! *Andrea*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: