Einladung zur Ergebnispräsentation und Preisverleihung von Coding da Vinci

Coding da Vinci ist der erste Hackathon mit offenen Kulturdaten. 16 Kulturinstitutionen – nicht nur aus Berlin – haben Daten dafür verfügbar gemacht: Museum für Naturkunde, Ethnologisches Museum, ZLB, Berlinische Galerie, Stadtmuseum Berlin, DNB, Europeana, DDB, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Steinheim Institut Essen u. v. m. Die Daten kann man gut auf der Webseite von Coding da Vinci einsehen.

Zum Auftaktwochenende Ende April wurden diese Datensets vorgestellt – 150 Teilnehmer_innen waren zur Wikimedia Deutschland gekommen, Entwickler_innen, Webdesigner_innern, Menschen, die an Kulturdaten interessiert sind. Die Teilnehmer_innen haben die offenen Daten kreativ bearbeitet – neu gemischt, angereichert, verknüpft… Die Projektskizzen kann man auf dem Hackdash anschauen. Inzwischen sind die Projektideen weiter gediehen. Am 6. Juli ab 10:30 Uhr werden die Ergebnisse des Hackathons im Jüdischen Museum (Lindenstrasse 9-14, 10969 Berlin) öffentlich präsentiert und auch prämiert.

Anmelden kann (und muss) man sich hier auf der CdV-Webseite: http://codingdavinci.de/anmeldung/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: